Einen Baumangel anzeigen und die Behebung kontrollieren – so geht’s

An deiner Wand findest du lose Betonstücke, Abplatzungen und Löcher. Das ist unsere Ausgangslage. Wenn du einen Baumangel entdeckst, ist das Ziel dessen fachgerechte Behebung. Dafür musst du den Mangel erst erkennen und dann vorschriftsgemäss anzeigen. Abschliessend musst du sicherstellen, dass alles einwandfrei behoben wird.

Schritt 1: Den Baumangel feststellen

Zuerst einmal musst du wissen, was überhaupt per Definition ein Baumangel ist. In vielen Fällen ist es nicht einfach zu beurteilen, ob sich eine Abweichung vom Sollzustand noch in der Norm befindet. Schwierig ist dies oft bei optischen Mängeln, wie du vielleicht schon in meinem Podcast gehört hast. 

Wenn ich mit Bauherren auf einer Baustelle eine Qualitätskontrolle durchführe, erkennen diese die Mängel vielfach nicht. (Das ist ja auch der Grund, weshalb sie mich aufgeboten haben.)

Aber bei unserem Beispiel ist die Sache klar: Ein Stück Beton ist lose. Wenn du auf diese Stelle klopfst und dann auf die feste Wand, hörst du einen Unterschied. Also liegt hier ein Baumangel vor.

Schritt 2: Den Baumangel anzeigen

Du meldest diesen und weitere Mängel am besten mit einer Liste. Dafür gibt es Mängelprotokoll-Programme wie zum Beispiel das Online Tool «smino».

Mit dem Gründer Sandor Balogh hatte ich auch schon ein Podcast Interview erstellt. Höre es dir an, es ist super spannend. Ps: Der Blogartikel zu diesem Interview wird bald aufgeschaltet. Habe noch ein wenig Geduld.

Oder du nutzt einfach eine Excel-Tabelle. Da muss natürlich das Datum drauf und der Name der Baustelle. Dann schreibst du in die linke Zeile, was der Mangel ist. Hier ist es wichtig, dass du ihn so exakt wie möglich beschreibst. Nummeriere die Mängel fortlaufend.

Unseren Fall schildern wir folgendermassen:

«Lose Betonstücke und massive Abplatzungen (abgesplitterter Beton) und diverse Löcher.»

Das ist es auch schon. Auf der rechten Seite fügst du ein Foto ein, damit auch jeder weiss, worum es geht. Du beschreibst das Geschoss und den Raum, in dem sich die Wand befindet.

Optimalerweise hast du auch noch einen Grundrissplan dabei. Dann markierst du die Stelle und notierst dir die gleiche Nummer wie auf deinem Mängelprotokoll.

Schritt 3: Der Bauleiter muss den Mangel beheben lassen

Bei einem Baumangel wie einer fehlenden Sockelleiste oder einer defekten Leuchte ist die Behebungsart klar. Das Stück Sockelleiste wird ergänzt oder die defekte Leuchte ausgetauscht. Eine solche Mängelbehebung kannst du als Bauherr selber kontrollieren.

Wie sieht es aber mit einem Mangel aus, der Fachwissen erfordert?

Dann ist es zwingend notwendig, dass du einen kompetenten Bauherrenvertreter (Hier findest du heraus, was dir ein Bauherrenvertreter nützt)  beiziehst, der dir genau aufzeigt, was ein Mangel ist. 

Im schlimmsten Fall kann Folgendes passieren: Du zeigst einen Mangel an. Dann kommt ein Bauleiter, der viel Bauerfahrung hat, und spricht von irgendwelchen Normen oder sonstigen Begriffen, die für dich nicht so viel Sinn ergeben.

Ich habe es auch schon erlebt, dass der zuständige Bauleiter den Mangel einem Bauherrn versucht hat auszureden. Denn für den Bauleiter ist jeder Baumangel den er nicht abarbeiten muss, weniger arbeit.

Jedoch darfst du dich davor nicht einschüchtern lassen, einen solchen Baumangel anzuzeigen.

Was sonst passieren kann:

Wenn du nun beim nächsten Mal einen Baumangel anzeigen willst, zögerst du, weil du dir nicht mehr so sicher bist, ob das nun ein echter Mangel ist oder nicht. Schliesslich schweigst du lieber und musst eventuelle Folgeschäden selbst bezahlen. Denn nicht angezeigte Mängel gelten so als von dir akzeptiert.

Keine Regel ohne Ausnahme:

Alle optischen Mängel werden sozusagen akzeptiert. Jedoch sind Mängel welche unter der Oberfläche auftreten immer noch mahnbar. Diese nennt man verdeckte Mängel.

Lass dich als Laie deshalb lieber beraten – und das möglichst frühzeitig. Rasches Handeln ist wichtig, da der Mangel nämlich während des Bauvorgangs beispielsweise hinter dem Verputz verschwinden kann.

Schritt 4: Die Kontrolle der behobenen Mängel

Bei dieser Betonwand wäre das richtige Vorgehen folgendermassen:

Jegliche losen Betonstücke entfernen und die Wand durch Waschen mit Wasser staubfrei machen. Den Betonreparaturmörtel muss der Unternehmer auf eine angefeuchtete Stelle gegeben, sonst zieht der Beton das Wasser aus dem Mörtel, was die Haftung drastisch reduziert. Zusätzlich kann eine Mörtelschlämme (stark mit Wasser verdünnter Mörtel) aufgetragen werden. Nach kurzem Antrocknen kann man nun alle Löcher schliessen. Arbeitet der Unternehmer beim Ausbessern nicht sorgfältig, kann das schlimme Folgen haben. Du könntest zum Beispiel an dieser Stelle irgendwann mal ein Loch bohren und dann kommt dir die halbe Betonwand entgegen…

Wichtig: Mach viele Fotos vor und nach der Mängelbehebung. Diese Bilder dienen dir als Beweisgrundlage.

Wenn du nicht sicher bist, wie die Mängelbehebung stattfindet, kannst du einfach fragen. Ein kompetenter Unternehmer gibt dir gerne Auskunft.

Auch wir helfen dir gern! Als Bauherrenvertreter vertreten wir deine Interessen und sorgen für hohe Bauqualität. Schreibe mir eine Mail und wir bringen dein Bauobjekt zum Erfolg.

Wenn dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich riesig über eine Bewertung und einen positiven Kommentar auf iTunes freuen. 

Ich stehe für Bauqualität, Kosteneffizienz und Termineinhaltung.

Beste Grüsse, Marco

Abonniere jetzt meine Social Media Kanäle, damit Du keine Folge mehr verpasst:

Linkedin
Instagram
Facebook
Youtube
Twitter
Mailadresse

Kommentarbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Als Bauherr darfst du diesen Newsletter nicht verpassen!

Please wait...

Vielen Dank für deine Anmeldung!

Folge mir auf Social Media!

An deiner Wand findest du lose Betonstücke, Abplatzungen und Löcher. Das ist unsere Ausgangslage. Wenn du einen Baumangel entdeckst, ist das Ziel dessen fachgerechte Behebung. Dafür musst du den Mangel erst erkennen und dann vorschriftsgemäss anzeigen. Abschliessend musst du sicherstellen, dass alles einwandfrei behoben wird.

Schritt 1: Den Baumangel feststellen

Zuerst einmal musst du wissen, was überhaupt per Definition ein Baumangel ist. In vielen Fällen ist es nicht einfach zu beurteilen, ob sich eine Abweichung vom Sollzustand noch in der Norm befindet. Schwierig ist dies oft bei optischen Mängeln, wie du vielleicht schon in meinem Podcast gehört hast. 

Wenn ich mit Bauherren auf einer Baustelle eine Qualitätskontrolle durchführe, erkennen diese die Mängel vielfach nicht. (Das ist ja auch der Grund, weshalb sie mich aufgeboten haben.)

Aber bei unserem Beispiel ist die Sache klar: Ein Stück Beton ist lose. Wenn du auf diese Stelle klopfst und dann auf die feste Wand, hörst du einen Unterschied. Also liegt hier ein Baumangel vor.

Schritt 2: Den Baumangel anzeigen

Du meldest diesen und weitere Mängel am besten mit einer Liste. Dafür gibt es Mängelprotokoll-Programme wie zum Beispiel das Online Tool «smino».

Mit dem Gründer Sandor Balogh hatte ich auch schon ein Podcast Interview erstellt. Höre es dir an, es ist super spannend. Ps: Der Blogartikel zu diesem Interview wird bald aufgeschaltet. Habe noch ein wenig Geduld.

Oder du nutzt einfach eine Excel-Tabelle. Da muss natürlich das Datum drauf und der Name der Baustelle. Dann schreibst du in die linke Zeile, was der Mangel ist. Hier ist es wichtig, dass du ihn so exakt wie möglich beschreibst. Nummeriere die Mängel fortlaufend.

Unseren Fall schildern wir folgendermassen:

«Lose Betonstücke und massive Abplatzungen (abgesplitterter Beton) und diverse Löcher.»

Das ist es auch schon. Auf der rechten Seite fügst du ein Foto ein, damit auch jeder weiss, worum es geht. Du beschreibst das Geschoss und den Raum, in dem sich die Wand befindet.

Optimalerweise hast du auch noch einen Grundrissplan dabei. Dann markierst du die Stelle und notierst dir die gleiche Nummer wie auf deinem Mängelprotokoll.

Schritt 3: Der Bauleiter muss den Mangel beheben lassen

Bei einem Baumangel wie einer fehlenden Sockelleiste oder einer defekten Leuchte ist die Behebungsart klar. Das Stück Sockelleiste wird ergänzt oder die defekte Leuchte ausgetauscht. Eine solche Mängelbehebung kannst du als Bauherr selber kontrollieren.

Wie sieht es aber mit einem Mangel aus, der Fachwissen erfordert?

Dann ist es zwingend notwendig, dass du einen kompetenten Bauherrenvertreter (Hier findest du heraus, was dir ein Bauherrenvertreter nützt)  beiziehst, der dir genau aufzeigt, was ein Mangel ist. 

Im schlimmsten Fall kann Folgendes passieren: Du zeigst einen Mangel an. Dann kommt ein Bauleiter, der viel Bauerfahrung hat, und spricht von irgendwelchen Normen oder sonstigen Begriffen, die für dich nicht so viel Sinn ergeben.

Ich habe es auch schon erlebt, dass der zuständige Bauleiter den Mangel einem Bauherrn versucht hat auszureden. Denn für den Bauleiter ist jeder Baumangel den er nicht abarbeiten muss, weniger arbeit.

Jedoch darfst du dich davor nicht einschüchtern lassen, einen solchen Baumangel anzuzeigen.

Was sonst passieren kann:

Wenn du nun beim nächsten Mal einen Baumangel anzeigen willst, zögerst du, weil du dir nicht mehr so sicher bist, ob das nun ein echter Mangel ist oder nicht. Schliesslich schweigst du lieber und musst eventuelle Folgeschäden selbst bezahlen. Denn nicht angezeigte Mängel gelten so als von dir akzeptiert.

Keine Regel ohne Ausnahme:

Alle optischen Mängel werden sozusagen akzeptiert. Jedoch sind Mängel welche unter der Oberfläche auftreten immer noch mahnbar. Diese nennt man verdeckte Mängel.

Lass dich als Laie deshalb lieber beraten – und das möglichst frühzeitig. Rasches Handeln ist wichtig, da der Mangel nämlich während des Bauvorgangs beispielsweise hinter dem Verputz verschwinden kann.

Schritt 4: Die Kontrolle der behobenen Mängel

Bei dieser Betonwand wäre das richtige Vorgehen folgendermassen:

Jegliche losen Betonstücke entfernen und die Wand durch Waschen mit Wasser staubfrei machen. Den Betonreparaturmörtel muss der Unternehmer auf eine angefeuchtete Stelle gegeben, sonst zieht der Beton das Wasser aus dem Mörtel, was die Haftung drastisch reduziert. Zusätzlich kann eine Mörtelschlämme (stark mit Wasser verdünnter Mörtel) aufgetragen werden. Nach kurzem Antrocknen kann man nun alle Löcher schliessen. Arbeitet der Unternehmer beim Ausbessern nicht sorgfältig, kann das schlimme Folgen haben. Du könntest zum Beispiel an dieser Stelle irgendwann mal ein Loch bohren und dann kommt dir die halbe Betonwand entgegen…

Wichtig: Mach viele Fotos vor und nach der Mängelbehebung. Diese Bilder dienen dir als Beweisgrundlage.

Wenn du nicht sicher bist, wie die Mängelbehebung stattfindet, kannst du einfach fragen. Ein kompetenter Unternehmer gibt dir gerne Auskunft.

Auch wir helfen dir gern! Als Bauherrenvertreter vertreten wir deine Interessen und sorgen für hohe Bauqualität. Schreibe mir eine Mail und wir bringen dein Bauobjekt zum Erfolg.

Wenn dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich riesig über eine Bewertung und einen positiven Kommentar auf iTunes freuen. 

Ich stehe für Bauqualität, Kosteneffizienz und Termineinhaltung.

Beste Grüsse, Marco

Abonniere jetzt meine Social Media Kanäle, damit Du keine Folge mehr verpasst:

Linkedin
Instagram
Facebook
Youtube
Twitter
Mailadresse