143_Sager_Schiebewand-min

Flexible Raumteiler: Die Vorteile der mobilen Trennwand

Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Inhaltsverzeichnis

Aus eins mach zwei! Die mobile Trennwand erlaubt dir eine flexible Raumnutzung, die in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. Die universelle Einsatzfähigkeit der Schiebewand bietet zahlreiche Vorteile – sei das im Büro, in der Schule, in der Gastronomie oder in der Arztpraxis.

Der Nutzen der Trennwand ist denn auch das Thema im heutigen Baublog. Ausserdem gibt es wie immer wichtige Tipps zur Planung und Umsetzung. Mein Gesprächspartner ist mit Fidan Krasniqi ein Experte in Sachen Schiebewand und der Geschäftsführer der Sager Mobile System-Wand AG.

Die Firma besteht seit 1989 und ist auf die Bereiche Schiebewand und Schienensysteme spezialisiert. Dabei kommt alles aus einer Hand: Beratung, dann die Planung im Zusammenspiel mit allen Vorgaben bis zum fertigen Einbau inklusive Garantieleistungen. Das Unternehmen mit Sitz in Basel arbeitet dabei mit Produkten von Hufcor

Trennwand-bauherren-podcast-schweiz-marco-fehr

Was ist eine Schiebewand?

Mit einer Schiebewand lassen sich Räume temporär in kleinere Räume unterteilen. Die Wand besteht aus einzelnen Elementen, die du auch einzeln verschieben kannst. Damit diese Elemente nicht im Weg sind, wenn sie nicht verwendet werden, warten sie im «Bahnhof» geduldig auf ihren nächsten Einsatz, wie Fidan erklärt.

«So kann man flexibel auf neue Anforderungen an den Raum reagieren.»

Beispielsweise lässt sich so ganz einfach aus einem Sitzungszimmer zwei machen, in denen nun gleichzeitig zwei Meetings stattfinden können. Auf die Grösse des Raumes kommt es dabei nicht an: Die Trennwand wird so oder so nach Mass hergestellt.

«Bahnhof» frühzeitig planen

Du hast nur «Bahnhof» verstanden als Fidan davon sprach, dass die Elemente im Bahnhof auf ihren Einsatz warten? Damit meinen die Trennwand-Experten den Ort, wo man die Elemente hinschiebt, wenn man sie gerade nicht braucht. Diesen «Bahnhof» gilt es beim Bau möglichst früh zu berücksichtigen. Eine frühzeitige Planung hilft dir als Bauherr, eine ästhetische, elegante und unauffällige Trennwand-Lösung zu finden. 

«Je besser die Sache durchdacht ist, desto weniger kommen dir die parkierten Elemente später in den Weg.»

Wo dieser Schiebewand-Bahnhof liegt, spielt eigentlich keine Rolle. Aber wie bei einem richtigen Bahnhof müssen auch hier die Schienen bis zu diesem Ort hin verlegt werden. Dabei befindet sich die Schienenführung an der Decke.

Sager Logo

Mobile Trennwand: Was du noch beachten musst

Je höher der gewünschte Schallschutz, desto schwerer das Gewicht der Schiebewand – das geht schnell mal bis zu einer Tonne. Fidan empfiehlt deshalb, die Lüftungsleitungen, Sanitärrohre oder Elektrokabel nicht direkt über dem Bahnhof zu verlegen. Dies, weil der Unternehmer an genau der Stelle spezielle Befestigungen anbringen muss, um das Gewicht der Wände halten zu können.

Um solche Schnittstellen mit anderen Gewerken rechtzeitig zu erkennen, muss der Bauherr den Trennwand-Spezialisten früh ins Boot holen.

Zum Thema Schallschutz

Welche Schallschutzwerte kann die Schiebewand erfüllen? Die Sager Mobile System-Wand AG bietet Produkte mit einem Schallschutz ab 39 bis 57 Dezibel. Da können Faltwände oder andere Elemente, die blosser Sichtschutz sind, nicht mithalten.

Was dieser Wert konkret bedeutet, veranschaulicht Fidan an einem Beispiel. Wenn nun Leute in einem Büro bei einem Schutzwert von 46 dB in einer gewissen Lautstärke miteinander diskutieren, hört man das im Raum jenseits der verschiebbaren Trennwand zwar, aber man hört nicht, was da gesprochen wird. Optimal ist ausserdem, wenn in beiden benachbarten Räumen ungefähr der gleiche Lautstärkenpegel herrscht.

«Bei 57-Dezibel-Wänden muss es schon sehr laut sein, damit man im Raum nebenan etwas hört.»

Allerdings musst du dabei auf Schall-Nebenwege achten. So bezeichnen die Fachleute etwa Doppelböden, die man heute in Bürogebäuden sehr häufig antrifft. Wenn der Boden nicht entsprechend isoliert ist, wandert der Schall quasi unter der Wand ins Nebenzimmer. Dies kannst du auch mit einer Dilatationsfuge lösen.

Oder der Lärm geht seitlich über eine andere Wand an den Schiebewand-Elementen vorbei. Ist die Trennwand beispielsweise an einer Gipswand befestigt, muss diese einen höheren dB-Wert aufweisen als das Element der Schiebewand. So kannst du verhindern, dass der Lärm auf Nebenwegen ins andere Zimmer gelangt.

Trennwand-bauherren-podcast-schweiz-marco-fehr-2

Die Design-Möglichkeiten

Bezüglich Designs und Ästhetik steht dir bei Schiebewänden eine grosse Auswahl zur Verfügung. Nebst Kunstharz und Holzfurnieren sind auch Ausführungen in Glas möglich. Diese kannst du dann auch individuell mit Aufdrucken gestalten.

Soll die verschiebbare Trennwand möglichst unauffällig sein, empfiehlt Fidan Weiss oder ein Design in der Farbe des Raumes. Die Elemente können aber auch zum peppigen Eyecatcher werden und knallige Farben in den Innenraum bringen. Auch gibt es Oberflächen, die sich sogar wie eine Wandtafel beschreiben lassen und magnetisch sind!

Mehr zu Sager Mobile System-Wand findest du am einfachsten auf der Website des Unternehmens. Fidan Krasniqi hat ausserdem einen Account auf LinkedIn.

Schallschutz ist übrigens auch ein grosses Thema, wenn es um Wärmepumpen geht. Martin Omlin hat da etwas schier Unglaubliches entdeckt, das er uns kürzlich in einer Podcast-Folge berichtet hat. Zu diesem Baublog geht es hier.

Wenn dir diese Folge gefallen hat, würde ich mich riesig über eine Bewertung und einen positiven Kommentar auf iTunes freuen. 

Beste Grüsse
Marco

Auch Du möchtest mit dem Podcast mehr Sichtbarkeit erlangen und zusätzlich von einem Blogbeitrag profitieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.