Restclean_Service_Theiler_Bauherren_Podcast_Schweiz

WC entkalken: So machen es die Profis!

LinkedIn
Facebook
Inhaltsverzeichnis

Im Internet kursieren zahlreiche abenteuerliche Anleitungen zum Entkalken der Toilette. «Entkalke dein WC mit Essig und Backpulver in nur 3 Minuten», heisst es da etwa in einem YouTube-Video. Priskus Theiler, Erfinder und Patron von Restclean, kann bei solchen Anweisungen nur den Kopf schütteln.

Priskus weiss nämlich ganz genau, was zu tun ist, um ein optimales Resultat beim Entkalken von Toiletten zu erhalten – und dieses Wissen wird er heute mit uns teilen. Eines verrate ich dir schon mal im Voraus: Backpulver und Essig gehören nicht zur Grundausstattung der Restclean-Mitarbeiter…

WC-entkalken-bauherren-podcast-schweiz-marco-fehr-baublog

18 Millionen «Patienten»

Als Priskus 1988 eine Liegenschaft mit Restaurant und vier Wohnungen gekauft hat, gab es dort neun völlig verkalkte Toiletten, die man ersetzen musste. Ersetzen? Nicht mit Priskus! Er sagte sich: «Das ist doch nur Kalk. Da muss es eine andere Lösung geben.» Und das war der Anfang von Restclean.

In der Schweiz finden sich rund 18 Millionen installierte Spülsysteme und damit auch 18 Millionen potenzielle «Patienten» für Restclean. In vielen Regionen gibt es hartes, also stark kalkhaltiges Wasser. Die Spülwasser-Verläufe verkalken und am Ende hat man ein Spülsystem, bei dem man zwei- oder dreimal spülen muss. Mit Priskus Theilers Entwicklung kann man das ganze Spülsystem maschinell und direkt vor Ort entkalken.

«Wir garantieren den Kunden, dass sie ein Spülsystem erhalten wie am ersten Tag.»

Logo Restclean

Spülkastenvielfalt in der Schweiz

Wenn du als Kunde oder Kundin mit Restclean für einen Termin Kontakt aufnimmst, musst du erst einmal angeben, welcher Spülkasten bei dir verbaut ist. In der Schweiz gibt es nämlich 95 unterschiedliche Spülkästen! Diese Modelle haben insgesamt über 700 Funktionsteile und stammen von 17 verschiedenen Herstellern. Wenn die Identifizierung Probleme bereiten sollte, kannst du per E-Mail oder WhatsApp ein Foto von deinem WC schicken.

Bei so vielen unterschiedlichen Spülkästen unterscheiden sich natürlich auch die Preise fürs Entkalken und Sanieren ein wenig. Deshalb bekommt man bei jedem einzelnen Auftrag vorher eine Bestätigung mit den exakten Kosten.

Finger weg von Hausmittelchen!

Priskus hat selber interne Tests gemacht und kann dir sagen: Diese «Tricks» aus dem Internet mit Zitrone, Backpulver oder Cola sind Humbug. Auch Mittel mit Farb- und Duftstoffen wirken nur oberflächlich und belasten zudem die Umwelt.

Zunächst einmal musst du dir bewusst sein, dass nicht der sichtbare Kalk das Problem ist, sondern der unsichtbare. Den sichtbaren Teil zu entkalken, sei eher ein «kosmetischer Eingriff», damit es schöner ausschaut. Mit speziellen Endoskop-Kameras zeigen die Mitarbeiter den Kunden jeweils die Situation vor und nach der Sanierung. So erhält man einen Einblick ins Innenleben der Toilette.

«Die Kunden sind immer sehr erstaunt über das Resultat.»

Entkalken wie die Profis

Den problematischen Kalk im Spülsystem entfernt die Firma Restclean, indem sie den Siphon verschliesst, um dort warmes Wasser stauen zu können. Dann wird auf der Toilette ein Gerät installiert und im Spülkasten und unter dem Spülrand werden Düsen gesetzt. 

Restclean arbeitet dabei im sogenannten CIP-System. «CIP» steht für «Cleaning in Place» und bedeutet auf Deutsch etwa «ortsgebundene Reinigung». Damit hat man einen geschlossenen Kreislauf geschaffen, in den nun ein Reinigungsmittel kommt. Dieses ist mit Nussschalengranulat vermischt.

Die Profis von Restclean lösen ein Amidosulfon-Pulver im Wasser auf und machen es so sauer. Das neutralisiert den Kalk. Das mitgeführte Nussschalengranulat löst in der Umwälzung die Neutralisationsschicht und macht den Weg frei, damit die aktive Säure gleich die nächste Schicht der Verkalkung neutralisieren kann.

Sowohl das Gerät als auch das Mittel sind patentiert und weltweit einzigartig.

«So können wir das System chemisch und mechanisch in den Neuzustand zurückversetzen.»

Zu guter Letzt poliert Restclean die Keramik mit einer speziellen Paste auf Hochglanz. Damit verschwinden auch die Mikroverschmutzungen auf dem Material.

Ersatz von mechanischen Teilen

Restclean ist aber nicht nur fürs professionelle Entkalken da: Das Unternehmen ersetzt im Rahmen der WC-Sanierung auch Teile. Bei einem Spülsystem, das schon 10 bis 15 Jahre alt ist, wird die Wasserverbindung auf das Füllventil ersetzt. Das gilt auch für die Komponenten Bassin und Spülgarnitur (die sogenannte Heberglocke).

Hier geschieht zwangsläufig über die Jahre ein Verschleiss und es lohnt sich nicht, Kompromisse zu machen.

Du hast übrigens die Möglichkeit, ein 3-, 4- oder 5-Jahresabo für regelmässige Besuche von Restclean abzuschliessen. Das ist sinnvoll, findet Priskus: Man geht schliesslich auch regelmässig zum Dentalhygieniker und wartet nicht darauf, bis der Zahnarzt die Löcher flicken muss. Während der Abo-Laufzeit hast du eine Garantie auf die Funktionstüchtigkeit der Toilette.

«Mit dem Abo-Service kann man die Lebensdauer einer Toilette auf unendlich verlängern.»

Selbsttest, Kontaktmöglichkeiten & Abschluss-Tipp

Wir haben also gelernt: Die problematische Verkalkung der Toilette ist von aussen eigentlich nicht sichtbar. Es gibt aber einen ganz einfachen Test, mit dem du herausfinden kannst, in welchem Zustand deine Toilette ist: Grundsätzlich sollte ein WC mit der grossen Taste innerhalb von vier Sekunden gespült haben; so lautet die Faustregel von Priskus. Dauert es beispielsweise 10 Sekunden, deutet dies auf erhebliche Ablagerungen im Spülsystem hin.

14 Servicetechniker, 1’000 sanierte Toiletten im Monat – wenn du noch mehr Fakten über Restclean möchtest, besuchst du am besten die Firmen-Website. Dort kannst du dich sehr lange verweilen; sei es im Shop, im Blog oder bei den Infos über die Firma. Du kannst dich online natürlich auch für einen Service anmelden.

Und ein letzter Tipp zum Schluss: Immer den WC-Deckel schliessen! Denn mit offenem Deckel verdunstet das Wasser bis zu achtmal schneller. Und immer, wenn Wasser verdunstet, bleibt Kalk zurück. 

Wir haben in dieser Folge schon viel Spannendes gelernt und du kannst dich freuen: Es werden noch weitere Blogs mit Restclean kommen!

Apropos stark kalkhaltiges Wasser: Evodrop hat eine geniale Lösung gefunden, wie man Wasser enthärtet, ohne mit Chlorid die Umwelt zu belasten. Hier geht’s zum Baublog!

Wenn dir dieser Baublog gefallen hat, würde ich mich riesig über eine Bewertung und einen positiven Kommentar auf iTunes freuen.

Beste Grüsse
Marco

Auch Du möchtest mit dem Podcast mehr Sichtbarkeit erlangen und zusätzlich von einem Blogbeitrag profitieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.