Duschtrennwand AVOR-DTW-Bauherren_Podcast_Schweiz

Frühzeitige Duschtrennwand-Planung für kosteneffizientes Bauen

Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Inhaltsverzeichnis

Klar: Wenn du einen Neubau planst, ist die Duschtrennwand nicht gerade das, was dich am meisten beschäftigt. Allerdings darfst du als Bauherr dieses Thema nicht zu sehr vernachlässigen! Die Erfahrung zeigt, dass man der Duschtrennwand in der Auswahl, Planung und Ausführung oftmals nicht die Aufmerksamkeit schenkt, die sie eigentlich verdient. In diesem Baublog bekommst du das nötige Knowhow für die Planung. Es geht unter anderem um die optimale Arbeitsvorbereitung (AVOR) und den besten Zeitpunkt für den Glaswand-Einbau. Und Achtung: Im Internet lauern unseriöse Lockvogelangebote – wir erklären dir, weshalb diese verlockenden Angebote vielfach zu schön sind, um wahr zu sein.

Duschtrennwand-Experte Danijel Simeunovic ist Geschäftsführer der DTW Montagen AG und in dieser Folge zum ersten Mal bei uns zu Gast. Das 17-jährige Unternehmen aus dem thurgauischen Sulgen hat in diesem Bereich einfach alle Varianten drauf: einfache Seitenwände, Nischenlösungen oder Eckkabinen mit einer oder fünf Ecken. Danijel und sein Team stehen dir auch nach der Montage jederzeit zur Verfügung und sorgen dafür, dass deine Duschtrennwand langlebig ist und stets wie neu aussieht.

Duschtrennwand-AVOR-bauherren-podcast-schweiz-marco-fehr-baublog

Die perfekte Duschtrennwand-AVOR beginnt früh

Wie läuft für Danijel die ideale Arbeitsvorbereitung ab? Das Wichtigste ist für ihn, dass die DTW Montagen AG von Anfang an dabei ist und einen Nasszellen-Plan zur Verfügung hat. Darauf erkennen die Profis bereits Details, die in der Ausführung Probleme bereiten würden. Diese lassen sich dann noch rechtzeitig lösen.

Zuerst schaut sich Danijel auf so einem Plan die Masse der Duschtrennwand an. Danach wirft er einen prüfenden Blick auf die «Umgebung»: Ist vielleicht ein Waschtisch, eine Toilette oder ein Handtuchhalter im Weg?

«Es sind oft diese kleinen Details, die zu grossen Problemen führen.»

Solche «Kollisionen» bescheren dir Mehrkosten. Vielfach muss improvisiert werden, wobei das Resultat dann nicht mehr deinem Wunsch-Bad entspricht. Ist beispielsweise bei einer zweiteiligen Duschnische ein Handtuchhalter im Weg, muss man eine dreiteilige Lösung umsetzen, damit man nicht mit dem Glas gegen den Halter schlägt. Zweiteilig bedeutet, dass man einen festen Teil hat und einen zweiten, der als Türöffnung fungiert. Der feste Teil ist jeweils dort, wo die Armatur an der Wand ist. Bei einer dreiteiligen Lösung kann man die Tür nach innen und aussen öffnen – was mehr kostet.

Das erinnert mich an eine Vorabnahme, von der ich in einem früheren Baublog berichtet hatte. Man musste dort die WC-Halterung verschieben und das Austauschen der Platte hätte 600 Franken gekostet. Ich habe jedoch die Firma Axis Project empfohlen, die auch schon im Baublog zu Gast war (nämlich hier) und solche Schäden günstig und tadellos behebt.

DTW Montagen AG

Schnittstelle Plattenleger

Je nach Duschtrennwand wird ein anderer Plattenversatz benötigt. Meist ist es aber leider so, dass man die Duschtrennwand-Profis erst bestellt, wenn alles schon fertig geplättelt ist. Dann muss man einfach eine Lösung finden, die reinpasst. Das ist oftmals nicht mehr die Variante, die sich der Bauherr ausgesucht hat. Funktional oder ästhetisch müssen dann Abstriche gemacht werden.

«Uns ruft man etwa in 70 Prozent der Fälle zu spät auf die Baustelle.»

Deshalb der Appell an alle Architekten, Bauleiter und Bauherren: Nehmt frühzeitig Kontakt auf, um die Details zu besprechen, wenn euch effizientes Bauen wichtig ist.

Der Glaseinbau am Schluss

Der beste Zeitpunkt für den Einbau ist dann, wenn die gröbste Baureinigung bereits durch und alles fertig ist. Denn sonst ist es leicht möglich, dass ein Unternehmer mit einem Werkzeug die Glasfläche berührt und zerkratzt. 

«Im Terminplan gehört die Duschtrennwand-Montage deshalb ganz ans Ende.»

Ist eine Wand aus Glas im Bad eigentlich gefährlich? Im Duschbereich findet sich in der Regel immer ein Echt-Sicherheitsglas (ESG). Aufgrund eines speziellen Härtungsverfahrens würde so eine Scheibe in Tausend kleine Teile zerspringen, damit man sich nicht verletzen kann.

Duschtrennwand-AVOR-bauherren-podcast-schweiz-marco-fehr-baublog-2

Behindertengerechtes Bauen

Erstes Gebot für eine behindertengerechte Dusche: Sie muss schwellenlos sein. Ebenso wichtig ist, dass es genügend Platz gibt. Es braucht mindestens 80 Zentimeter, sodass man auch mit einem Rollstuhl in die Dusche kommt.

Allerdings eignet sich gerade aus Platzgründen die Duschtrennwand weniger gut für behindertengerechtes Bauen als Duschvorhänge. Dies gilt vor allem für die klassischen Masse von 90×90 Zentimeter im Grundriss.

Aufgepasst vor Lockvogelangeboten!

Es gibt Internetanbieter von Duschtrennwänden, die viel günstiger verkaufen als die normalen Händler. Doch hier muss man aufpassen, denn diese Angebote gelten nur für absolute Standardausführungen. Sobald eine Sonderanfertigung nötig wird, kommen massive Kosten hinzu. Und dass beispielsweise eine Ausführung von 90×90 Zentimeter nur für Wannen passt und nicht für eine geplättelte Dusche, das steht höchstens im Kleingedruckten.

Nicht alle, aber einige solcher Anbieter versuchen dann, mit zusätzlichen Leistungen wie Nanobeschichtungen und weiteren Extras das Geld reinzuholen. Unter dem Strich kann es dann schnell viel teurer werden. Der ursprünglich günstige Preis diente nur als Lockvogelangebot.

Mehr über die DTW Montagen AG…

…gibt es auf der Firmenwebsite. Danijel Simeunovic persönlich findest du auf LinkedIn.

Wenn du noch mehr zum Thema Duschen lesen möchtest, habe ich dir noch einen Tipp: Schau dir doch diesen lehrreichen Baublog über begehbare Duschen an!

Wenn dir diese Folge weitergeholfen hat, würde ich mich riesig über eine Bewertung und einen positiven Kommentar auf iTunes freuen.

Beste Grüsse
Marco

Auch Du möchtest mit dem Podcast mehr Sichtbarkeit erlangen und zusätzlich von einem Blogbeitrag profitieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.