Die Absturzsicherung auf dem Flachdach frühzeitig planen ist deine Pflicht

Absturzsicherung

Carlo Di Seri ist der Experte wenn es um das Thema Absturzsicherung bei einem Gebäude geht. Er berät Bauherren und Unternehmer beim Einfamilienhaus, beim Mehrfamilienhaus, der Fabrik oder beim Hochhaus.

Carlo ist seit über 30 Jahren in diesem Bereich tätig. Seit 1 Jahr ist er neu bei der Firma Vertic Suisse auch im Bereich Absturzsicherung Systemen tätig.

Die Firma Vertic France, welche die Firma Vertic Suisse aufgekauft hat, besitzt ein einmaliges Patentprodukt. Hierbei handelt es sich um ein Schienensystem bei welchem man sich vertikal am Boden einhängt und dann ohne umzuhängen auf dem Dach weiter laufen kann. Dabei muss nie umgehängt werden. So bleibst du gesichert.

Darum ist es so wichtig, dass du dich mit dem Planen der Absturzsicherung frühzeitig auseinandersetzt

Im Bereich Sicherung und Unterhalt wird diesem Thema oftmals zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Oft ist während dem Bau ein Arbeitsgerüst vorhanden, welches dann auch permanent kontrolliert wird.

Heutzutage wird oft ein Flachdach erstellt. Falls nun kein Unterhaltskonzept geplant wurde passiert folgendes:

Das Flachdach wurde perfekt geplant und mit hochwertigen Materialien ausgeführt. Nun merkt der Bauherr oder Bauleiter plötzlich, dass noch die Absturzsicherung für den Unterhalt fehlt.

Dann muss nachträglich die Firma Vertic Suisse in ein fertig erstelltes Flachdach eingreiffen.

Das ist nicht nur sehr teuer, sondern auch ein Flickwerk.

Was muss denn auf dem Dach kontrolliert werden?

Bei einem begrünten Flachdach musst du 2 mal im Jahr eine Kontrolle durchführen.

Deine Solaranlage auf dem Dach musst du warten und reinigen.

Welche Versicherung ist für die Sicherheitsvorkehrungen zuständig?

Das ist die SUVA (Schweizerische Unfall Versicherungs Anstalt). Jedoch kontrolliert die SUVA einen privaten Bauherrn nicht. Das sind nur öffentliche Gebäude welche so kontrolliert werden.

Wann soll ein Fachmann für die Absturzsicherung zur Planung beigezogen werden?

Der perfekte Zeitpunkt ist immer so früh wie möglich. Sobald der Architekt das Gebäude und die Dachhaut plant, dann sollte schon ein Fachmann beigezogen werden.

Wenn der Architekt nun die erste Startsitzung mit dem Planer für das Flachdach, die Spenglerarbeiten, die Dachaufbauten auseinandersetzt, dann muss auch die Absturzsicherung geklärt werden.

Geld wird gespart, wenn eine frühzeitige Planklarheit herrscht.

Wenn die Sekuranten frühzeitig gesetzt werden, dann kann das Gerüst auch schneller abgebaut werden. Das spart wiederum Baukosten ein.

Bei einer ersten Besprechung mit einem Absturzsicherungs Fachmann wird geklärt welche Lösung die beste ist.

Hier gibt es zwei verschiedene Lösungsansätze:

  1. Falls möglich und Kostengünstiger als eine Absturzsicherung wird eine Hebebühne geplant. Wenn aber die Hebebühne unwirtschaftlich ist, tritt Lösung 2 zum Zuge
  2. Dann wird ein Absturzsicherung durch einen Fachmann geplant

Was für neue Absturzsicherungen sind im Trend?

Es gibt sogenannte Absturzgitter, welche bodeneben auf dem Flachdach bei nichtgebrauch gelagert werden können. Falls dann eine Wartung gemacht wird, werden diese Geländer hochgeklappt.

Dieses System kommt oftmals bei grossen Einkaufszentren zum Einsatz. Dort wo sich permanent viele Leute auf dem Dach aufhalten müssen.

Das Steildach

Im Steildachbereich gibt es weniger Unfälle, da oftmals auch nur wirkliche Profis diese Steildächer unterhalten. Aber auch hier ist es wichtig, dass eine Absturzsicherung durch einen Fachmann geplant wird.

Dein Geschenk von Vertic Suisse

Du hast ein Haus oder eine Fabrik und du möchtest eine Risiko Analyse machen? Dann schenkt dir Carlo di Seri einen Gutschein für einen Sicherheitscheck für dein Flachdach.

Am besten rufst du ihn an oder schreibst Carlo eine Mail

Wie Carlo mit seinem bewährten 4 Punkte Check vorgeht.

  1. Die Gefahr erkennen, wo ist die Gefahr
  2. Gefahr vermeiden, was darf ich nicht tun
  3. Erfahrung nutzen
  4. Erfahrung und Wissen das Sicherheitskonzept umsetzen

Wichtig ist die Verbindung von Architektonischer Baukunst und die Sicherheit auf dem Gebäude.

Kontaktangaben von Carlo Di Seri

www.vertic-suisse.ch

Linkedin Kontakt: https://www.linkedin.com/in/carlodiseri/

Schreibe einen Kommentar

In diesem wertvollen E-book zeige ich dir den bauablauf von a-z

.

Achtung: Die Bauqualität lässt immer mehr nach. Handle jetzt

Menü schließen