Odermattgruppe-Bauherren_Podcast_Schweiz

80 Jahre Odermatt Gruppe – News zu Fenster und Türen

Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Inhaltsverzeichnis

Es gibt einen Grund zu feiern in der Schweizer Baubranche! Drei Unternehmen, vereint in einer familiengeführten Gruppe, dürfen sich über einen runden Geburtstag freuen: Zusammengerechnet 80 Jahre Odermatt Gruppe. Sind die starken Synergien innerhalb der Gruppe das Geheimnis für das langjährige Bestehen? Das ist eines unserer Themen dieses Baublogs.

Doch wir werfen auch einen Blick auf die gegenwärtigen Herausforderungen der Branche. Wir sprechen über die Teuerung, die Auswirkungen der Materialknappheit – und über die «Patienten» des Fensterdoktors.

Die Infos liefert uns Sandro Odermatt, der Inhaber der feiernden Odermatt Gruppe. Es handelt sich dabei um drei Gesellschaften: die Odermatt Fenster + Türen AG, Hegner Fenster und der Fenster Doktor. Von ihnen bekommst du alles aus dem Bereich Fenster und Türen aus einer Hand – von der Planung bis zu Service und Unterhalt.

Sandro hat (wie ich selbst auch) als Maurer angefangen. Darüber sei er sehr froh, denn das gebe ihm einen wichtigen Bezug zur Praxis. Er durfte das Unternehmen die letzten 15 Jahre begleiten. Angefangen hat der Betrieb mit fünf Personen, heute sind es mittlerweile 85.

Odermatt-gruppe-Fensterdoktor-bauherren-podcast-schweiz-marco-fehr-baublog

So feiert die Odermatt Gruppe

Addiert man das Alter der drei Unternehmen, kommt man auf genau 80 Jahre. Die Hegner Fenster produziert seit 50 Jahren im Kanton Schwyz Kunststoff- und Kunststoff-Alu-Fenster und gehörte mit diesen Materialien zu den Pionieren der Branche. Die Odermatt Fenster + Türen AG ist seit 20 Jahren auf dem Markt und kann dank Partnerfirmen so ziemlich die ganze Palette in diesem Bereich offerieren. Der jüngste im Bunde ist Akademiker: Den Fenster Doktor gibt es seit 10 Jahren. Das ist ein herstellerunabhängiger Servicepartner für Anliege rund um Fenster.

Dieser mathematische Umstand der runden Geburtstage im Jahr 2022 nützt man nun aus für ein kleines Jubiläum, in dessen Rahmen einige Anlässe stattfinden werden.

«Es ist die ideale Gelegenheit, um uns bei unseren Kunden und Mitarbeitern zu bedanken.»

Logo Odermatt Gruppe

Drei unter einem Hut: Synergien nutzen

Zu dritt bildet die Gruppe ein regelrechtes Kompetenzzentrum in Fragen rund um Türen und Fenster. Das Trio deckt gemeinsam die drei Bereiche Produktion, Handel und Service ab. Das erlaubt es, Synergien zu nutzen und entsprechend zusammenzuarbeiten. Damit wird der ganze Lebenszyklus eines Fensters abgedeckt und der Kunde kann am gleichen Ort, wo er für die Produktion und Montage gefragt hat, nach einem Service fragen.

  • Hegner Fenster ist wie oben erwähnt ein Produzent von Kunststofffenstern. Diese sind für Bauherren wegen ihrer langen Lebensdauer von etwa 40 Jahren und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis besonders interessant. Die Kunststofffenster werden gleich im nächsten Baublog mit der Odermatt Gruppe das grosse Thema sein! Dann werden wir auch erfahren, weshalb solche Fenster zu 100% recycelbar sind.
  • Die Odermatt Fenster + Türen AG setzt seit Beginn weg auf dieselben Partnerfirmen und bietet das ganze Spektrum an Materialien an. Das Unternehmen ist so auch in der Lage, Grossbestellungen entgegenzunehmen, für welche Hegner Fenster nicht genügen Kapazität hätte.
  • Der Fenster Doktor wurde ins Leben gerufen, weil man festgestellt hatte, dass ein Bedürfnis nach einem Service-Angebot für Fenster und Türen besteht. Der Fenster Doktor ist mittlerweile mit 20 «Rettungsbussen» in der ganzen Deutschschweiz unterwegs. Er kümmert sich um seine «Patienten» – unabhängig vom Hersteller. Das ist besonders wichtig für Kunden mit Produkten von Fensterbauern, die es nicht mehr gibt. Bei den Aufträgen geht es zum Beispiel um Einbruchschäden, beschädigte Dichtungen oder den Einbau einer Katzenklappe.

«Wir haben mittlerweile so viel Knowhow beim Fenster Doktor, dass wir für beinahe jedes Problem eine Lösung finden.»

Odermatt-gruppe-Fensterdoktor-bauherren-podcast-schweiz-marco-fehr-baublog-2

Aktuelles aus der Branche

Wie geht die Odermatt Gruppe mit der Materialknappheit seit der Corona-Krise um? Das sei herausfordernd, sagt Sandro. Betrug die Lieferzeit früher 2-5 Wochen, muss man heute mit 8-14 Wochen rechnen. Das hat natürlich Einfluss auf die gesamte Planung und das Zusammenspiel der einzelnen Schnittstellen. Dank der zuverlässigen Partner ist jedoch die Lieferfähigkeit weiterhin bei 100% – allerdings mit langer Wartezeit.

Eine zweite Herausforderung stellen die Teuerungen dar, mit denen die Odermatt Gruppe konfrontiert ist. Je nach Modell, Grösse und Dicke ist die Teuerung unterschiedlich stark spürbar. Unter dem Strich jedoch ist der Preis für ein Fenster innerhalb eines Jahres um rund 10% gestiegen.

Tipps an die Bauherren

Wie Sandro ganz richtig sagt: Ein privater Bauherr baut einmal, vielleicht zweimal in seinem Leben Fenster ein. Deshalb lohnt es sich, das betreffende Unternehmen ganz genau anzuschauen. Zu oft hat Sandro schon Horrorstorys von enttäuschten Bauherren gehört, für die der Fenstereinbau in einem Fiasko endete.

Lohnenswert ist es also, das Unternehmen und seine Produkte unter die Lupe zu nehmen; zum Beispiel auf einem Besuch an einer Ausstellung. Ist die Firma schon lange auf dem Markt? Sieht ihre Website gepflegt aus? Und selbstverständlich wie immer Referenzen einholen. Erkundige dich auch ganz konkret über den Bauablauf und wer dein Ansprechpartner sein wird.

«Bei uns ist mit dem Projektleiter vom Aufmass bis zur Schlussabnahme dieselbe Person zuständig, was das Ganze natürlich vereinfacht.»

Mehr zur Odermatt Gruppe…

…gibt es auf der Website. Wenn du dich mit Sandro Odermatt persönlich verlinken möchtest, gelangst du hier auf sein LinkedIn-Profil.

Übrigens: Was Fenster mit der Behaglichkeit in deinem Haus zu tun haben, erfährst du in diesem Baublog.

Wenn dir diese Folge weitergeholfen hat, würde ich mich riesig über eine Bewertung und einen positiven Kommentar auf iTunes freuen.

Beste Grüsse
Marco

Auch Du möchtest mit dem Podcast mehr Sichtbarkeit erlangen und zusätzlich von einem Blogbeitrag profitieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.