Was ist BIM? Wie kann ich als Bauherr davon profitieren?

was-ist-bim

Die Firma Renggli AG ist spezialisiert auf den Holz Systembau und hat das BIM System in den Prozess fest eingebaut. Von der Vorproduktion bis zur Montage hat die Firma Renggli sehr hohe Ansprüche an die Qualität und Genauigkeit.

In diesem Interview gehen wir der Frage nach, was ist BIM?

Von der Planung bis zum Facilitiy Management kann man mit BIM arbeiten. Darum verstehen auch so viele Leute etwas anderes darunter.

Für die Firma Renggli beginnt die Arbeit mit dem BIM System schon in der Planungsphase. Mit BIM wird digital gebaut und auch digital produziert.

Wo siehst Du den Vorteil von BIM bei der Firma Renggli?

Jeremias sieht den Vorteil für den Bauherr in der Transparenz von BIM. Im heutigen Prozess mit BIM kommen viel früher andere Fragen.

Mit BIM können Probleme schon früh in der Planungsphase mit den Ingenieuren eruiert werden. Da die Transparenz einer 3D Planung stark vereinfacht ist.

Zusammengefasst heisst das: Hohe Transparenz in der Planungsphase, damit man Kosten optimieren kann

Wie läuft eine Baustelle ohne BIM ab?

Angenommen der Bauherr startet ein neues Projekt und er benutzt kein BIM. Dann wird in der Planungsphase mit den Ingenieuren geplant. Dann werden die Pläne und die Ausschreibung an die Unternehmer versendet. Auf diesen Grundlagen wird der Unternehmer eine Offerte erstellen. Oftmals hat der Unternehmer aber noch seine firmeneigenen Varianten um Optimierungen vorzunehmen.

Dann beginnt der Planungsprozess wieder von vorne.

Wie kann ich mir als Bauherr den Ablauf von BIM am Computer vorstellen?

Der Sanitär oder Elektroplaner hat als Grundlage die 3D Pläne vom Architekten. Dort zeichnen alle Planer ihre Leitungen und Geräte rein. Dann kann man alle Pläne zusammen fügen und sieht bereits wo Probleme auftauchen.

Was hat es sonst noch für Vorteile?

Die Transparenz ist ein ganz wichtiger Bestandteil in der Verwaltung des Gebäudes. Der Anspruch ist, dass man diese 3d Modelle auch später noch benötigen kann.

Anhand eines Beispiels eines Fassadensystems kann dies sehr gut aufgezeigt werden. Wenn man nun ein sehr günstiges System nimmt, kann man die Unterhaltskosten zu einer hochwertigeren Fassade umrechnen.
Dann sieht man, welches System kosteneffizienter ist.

Es gibt dann eher eine Skalierung vom Mehrwert. Man kann die Kosten besser argumentieren.

Was sind die meist gestellten Fragen?

Wieviel mehr muss ich dafür mehr bezahlen wenn ich damit arbeite? Für Jeremias ist ganz klar, dass es nicht mehr Kosten. Sondern es sollte kosten sparen und den Planungsprozess vereinfachen.

Was ist die Gefahr beim BIM Modell?

BIM kann vereinfacht gesagt mit einer Cloud verglichen werden. Das eine Word Dokument steht stellvertretend für alle Ingenieure, Architekten etc. Plant jetzt ein Ingenieur auf dem Dokument etwas und speichert dieses Dokument lokal auf seiner Festplatte ab, dann ist der aktuellste Stand nicht in der Cloud gespeichert. Schlussendlich gibt es dann vom Projekt 7 verschiedene Versionen. Da muss sich jeder Planer an die Vorgaben halten und alle Dokumente in der Cloud wieder abspeichern.

Wie siehst Du die Zukunft in 10 Jahren von BIM?

BIM sollte ein Standard werden. Was Jeremias aber ein wenig nachdenklich macht, ist der Faktor Mensch.

Im Moment arbeiten die am Bau Beteiligten eher gegeneinander. Es muss wieder ein miteinander geben. Die Kommunikation unter allen Beteiligten muss wieder besser werden.

Kontaktdaten von Jeremias Burch:

Mail: Jeremias.Burch@renggli.swiss

Homepage : https://www.renggli.swiss/de/

Folge Jeremias auch auf Linkedin: https://www.linkedin.com/in/jeremias-burch-10518891/

Mein Motto: Qualität beginnt bei der Auswahl der richtigen Unternehmer und Experten.

Hol Dir jetzt den Newsletter und das kostenlose Bauherren Handbuch welches Dir den Bauablauf von A-Z aufzeigt.

Abonniere jetzt meine Social Media Kanäle, damit Du keine Folge mehr verpasst:
Linkedin: https://www.linkedin.com/in/marco-fehr/
Instagram: https://www.instagram.com/marco.fehr_/
Facebook: https://www.facebook.com/marco.fehr.12

Beste Grüsse, Marco

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

In diesem wertvollen E-book zeige ich dir den bauablauf von a-z

.

Achtung: Die Bauqualität lässt immer mehr nach. Handle jetzt

Menü schließen